Für Ihre Fragen & Reservierungen:
02502 9401-0

Familie Elfers
Stevern 36 · 48301 Nottuln

Gasthaus Stevertal - Logo
Restaurant · Hotel · Hausgemachtes

Münsterländer Gastlichkeit seit 1911

Hausgemachtes : Eigene Bäckerei

Geschichte der Bäckerei

Durch den Tod des Vaters Josef Elfers übernahm Dieter Elfers am 01.11.1973 das Gasthaus Stevertal in Nottuln. Im Dezember 1973 galt das allgemeine Fahrverbot. Für das Gasthaus Stevertal war dieses nicht sehr günstig, da der gastronomische Betrieb weit außerhalb liegt. Dieter Elfers überlegte sich, das im Haus gebackene Brot, die hausgemachte Wurst und Schinken im Außer Haus Geschäft an die umliegenden Nachbarn zu verkaufen. Eine gute Werbung entstand durch eine schnelle Mund-zu-Mund-Propaganda.

Seit diesem Zeitpunkt geht sehr selten ein Gast aus dem Haus, ohne eine dieser Spezialitäten gekauft zu haben. Es werden drei verschiedene Brotsorten in zwei unterschiedlichen Größen angeboten. Dabei handelt es sich um das Weißbrot, das Körnerbrot und das bekannte Rosinenbrot. Im Sommer wird zweimal in einer Woche und im Winter nur einmal in der Woche gebacken. Herr und Frau Elfers beschreiben die Herstellung wie im folgenden Abschnitt geschildert.


Unsere Brote und ihre Herstellung

Bauernstuten

Zutaten:

  • Buttermilch
  • Weizen- & Roggenmehl
  • Schmalz
  • Salz
  • Hefe

Herstellung:

Die handwarme Buttermilch wird mit den anderen Zutaten, wie Weizen- & Roggenmehl, Schmalz, Salz und Hefe vermengt. Die Buttermilch darf nicht zu heiß sein, da sich sonst die Hefe auflöst.
Nachdem der Teig einige Zeit "geruht" hat, wird er abgeteilt und mit einer Waage, die auf 1150 Gramm eingestellt ist, abgewogen. Dann wird der Teig der Weißbrote mit flinken Handgriffen von Herrn und Frau Elfers geformt. Ab diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob das Brot 1150 Gramm oder 575 Gramm wiegen soll, indem es nochmals zur Hälfte geteilt und wieder zurechtgeformt wird. Die Laibe werden dann auf einem Leinenbrett angeordnet und bei 250°C für 45 Minuten in den Ofen geschoben. Nach dieser Zeit werden die Brote heraus genommen und kühlen ab. Dann stehen sie im Gasthaus Stevertal zum Verkauf bereit.

Körnerbrot

Herstellung von hausgemachtem Körnerbrot aus Nottuln

Das Körnerbrot wird nach einem Rezept hergestellt, das wir nicht so gerne preisgegeben möchten. Wenn Sie darauf gespannt sind, probieren Sie es doch einmal. Es steht Ihnen zum Kauf zur Verfügung.

Befeuchtung des Teiges
Brote in den Ofen schieben
Fertige Körnerbrötchen aus dem Stevertal
Hausgemachte Brötchen ohne Körner
Körnerbrote im Ofen
Vorbereitung des Backofens für die Brote
Zubereitung des Grundteiges
Mehl wird dem Grundteig zugemengt
Backhefe lässt den Brotteig aufgehen
Die Teigmasse für jedes Brot wird gewogen
Brotteig wird mit viel Liebe zubereitet
Hausgemachte Brote im eigenen Ofen

Rosinenbrot

Zutaten:

  • Buttermilch
  • Butter
  • Weizenmehl
  • Zucker
  • Salz
  • Rosinen
  • Hefe

Herstellung:

Es werden die einzelnen Zutaten miteinander vermengt und rührend zu einem Teig verarbeitet. Anschliessend werden einzelne Portionen abgeteilt, die ein Gewicht von 1150 oder 575 Gramm haben.

Auch diese Brote werden bei 250°C für 45 Minuten gebacken. Rosinenbrote zählen zu der Sorte des Feingebäcks, wobei eigentlich nicht von Grammzahlen geredet wird, sondern von Stück.